...im Jahr 2020 neu gegründet

Rückblick

Die neu ins Leben gerufene Radlergruppe in Vollmaringen, traf sich zum ersten Mal am 12.08.2020 zu einer gemeinsamen Tour.

Von da an radelten wir jeden Mittwoch.

15 erlebnisreiche Radtouren zwischen 60 und 87 km konnten wir im Jahr 2020 durchführen.

2021 kamen weitere 10 Touren hinzu.

Radtreff

Gemeinsam die Natur erleben und Spaß haben.

-

Schreib uns: radtreff@vollmaringen.de

-

Letzte Tour 2022

Die meisten haben ihr Fahrrad schon winterfest abgestellt, aber wir radelten am 16. November bei schönem Wetter und 15 Grad über Jettingen, Sulz am Eck und Stammheim nach Calw.

Nach 2 Stunden erreichten wir das Gasthaus Rössle, wo wir unsere Mittagspause machten.

Weiter ging es dann Kentheim und dann 4 km stetig hinauf nach Neubulach. Oben angekommen konnten wir die atemberaubende Fernsicht bis zur schwäbischen Alb und ins Nagoldtal genießen.

Über Schönbronn und Rotfelden fuhren wir auf dem Höhenrücken über dem Nagoldtal bis nach Nagold.

Dort legten wir beim Café Ziegler noch einen kurzen Stopp ein, bevor es wieder hinauf nach Vollmaringen ging.

Die Rundtour mit 68 km war zum Abschluss eine schwere Tour mit 1200 Höhenmetern Unterschied.

-

28 Radtouren haben wir dieses Jahr gemeinsam unternommen und es gab dabei viele schöne Momente.

Ein Dank an Alle die dabei waren, 2023 geht`s dann wieder weiter.

Gemäß unserem Motto: Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben.

25. Tour

Am Mittwoch, den 19.10.2002 war unsere kleine Jubiläumstour.

Zum 25. Mal waren wir dieses Jahr gemeinsam unterwegs.

Wir fuhren über die “alte Poststraße” von Iselshausen nach Walddorf und weiter ging es über Altensteig nach Berneck.

Dort war Einkehr im Restaurant “Rössle”.

Nach dem obligatorischen Fotoshooting am Köllbachsee ging es hinauf zum Schloss Berneck und danach am Bruderweg entlang nach Gaugenwald und Martinsmoos.

Nach 4 Stunden erreichten wir Neubulach. In der Bäckerei Raisch legten wir nochmals eine Pause ein, bevor es über Rotfelden und Mindersbach zurück nach Vollmaringen ging.

Rundtour: 64 km

Jubiläumstour 2022

24. Tour

Am Mittwoch, den 12. Okt. fuhren wir über Börstingen und Schwalldorf durchs reizvolle Landschaftsschutzgebiet “Katzenbachtal” nach Mössingen, wo wir nach 2,5 Stunden die Gaststätte Krokodil erreichten.

In wunderschönem Ambiente stärkten wir uns, bevor es weiterging nach Ofterdingen durch die Naturlandschaft “Rammert” über Rottenburg und Wolfenhausen bis nach Vollmaringen.

Rundtour: 75 km

21. Tour

Ziel war Mittwoch, den 7. Sept. der bewaldete Höhenzug “Rammert” bei Tübingen.

Über Wolfenhausen und Rottenburg erreichten wir nach 1,5 Stunden Kiebingen.

Kurz vor Bühl zweigten wir Richtung Bühlertal ab. Durch wunderschöne Waldwege erreichten wir den Höhenzug “Rammert”.

Nach einer kurzen Rast an einem Grillplatz fuhren wir weiter nach Weiler und von dort den Neckartalradweg zum "Restaurant Golfclub Schloss Weitenburg".

Gestärkt ging es weiter nach Mühlen und von dort übers “Eutinger Täle” zum Café Plaz in Eutingen.

Dort haben wir in gemütlicher Runde noch einen Kaffee und einen Zwetschgenkuchen eingenommen, bevor wir die letzten Meter bis nach Vollmaringen zurücklegten.

Schöne Rundtour: 73 km

17. Tour

mit dem 9 € Ticket fuhren wir nach Kirchheim unter Teck.

Unser erstes Ziel war die Burg Teck.

Nach 370 Höhenmeter konnten wir die atemberaubende Aussicht von oben genießen.

Nach dem Mittagessen radelten wir über Beuren, am “Hohen Neuffen” vorbei nach Kirchentellinsfurt.

Zur Stärkung haben wir dort noch einen Kaffee getrunken, dann ging es weiter über Tübingen nach Vollmaringen.

Tour: 65 km

-

18. Tour

mit der Bahn fuhren wir bis nach Böblingen.

Von dort radelten wir eine Teilstrecke auf dem Radschnellweg Richtung Stuttgart.

Über Musberg erreichten wir das idyllische Siebenmühlental. Sieben wunderschöne Kilometer an der Reichenbach entlang.

Den ersten Halt machten wir an der weitbekannten “Mäulesmühle”.

Zweiter Halt war am Waldmeister-Biergarten.

Von dort waren es dann nur noch ein paar Kilometer bis nach Waldenbuch zu Ritter-Sport. In der bunten Schokowelt probierten wir noch etwas Schokolade, bevor es weiter Richtung Herrenberg ging.

Der Abschluss war dann auf der Terrasse “Hofgut Bondorf”,

Tour: 75 km

16. Tour

zum ersten Mal benutzten wir die Kombination Bahn und Fahrrad.
Mit dem Rad fuhren wir zum Bahnhof Hochdorf und von dort ging es mit dem Zug nach Bad Liebenzell.

Ab dort radelten wir über Unterreichbach an der Nagold entlang nach Pforzheim.
Stopp und Mittagessen war im Biergarten der Würmtal-Gaststätte.

Weiter ging es dann steil bergauf über Büchenbronn und Kapfenhardt zum Schömbergturm (Himmelsglück).
Auf 50m Höhe konnte man die atemberaubende Aussicht über den Schwarzwald und bis zur Schwäbischen Alb genießen.

Nächste Station war Igelsloch. Bei unserem ehemaligen Vollmaringer "Hardy" gab es einen kleinen Umtrunk.

Von nun an ging es über Oberreichenbach und Weltenschwann nur noch bergab bis nach Bad Teinach.
Durch das schöne Seitzental fuhren wir über Wildberg bis nach Nagold.

Dort genehmigten wir uns im Café Insel noch einen Eiskaffee, bevor es weiter hinauf nach Vollmaringen ging.

Rundtour: 93 km

15. Tour

Am Mittwoch, den 27.07.2022 war unser Ziel Rangendingen.

Die Hinfahrt verlief über Wolfenshausen, Obernau, Weiler und Hirrlingen nach Rangendingen.

Nach 2 Stunden radeln, kehrten wir dort im Gasthaus Rößle ein.

Gestärkt ging es zurück über Bietenhausen und Sulzau zum Schloss Weitenburg.

Bei herrlichem Weitblick über das Neckartal war dann der Abschluss auf dem Balkon der Weitenburg.

Rundtour: 61 km

Auf unserer 14. Tour war das Ziel Loßburg.

Über Altheim und Schopfloch erreichten wir nach 2 Std. den Vogteiturm in Loßburg.Nach 172 Stufen erlangten wir die Plattform in 31 Meter Höhe. Von dort hatten wir eine großartige Aussicht, weit über Loßburg hinweg bis zur Schwäbischen Alb.

Weiter fuhren wir dann zu der Wanderhütte “Tannen-Stub”.
Auch hier hatten wir in gemütlicher Atmosphäre eine tolle Panorama Aussicht auf den Schwarzwald.

Gestärkt ging es über Wittendorf, Böffingen und Bittelbronn nach Horb. Kaffeepause war auf dem Hohenberg in der Bäckerei Platz.

Gemütlich radelten wir die letzte Etappe bis nach Vollmaringen.

Rundtour: 72 km

3. Tour – 2022

Erstmals waren 10 Radbegeisterte bei unserer Ausfahrt dabei.

Über Jettingen und Kuppingen fuhren wir nach Ehningen.

Dort nahmen wir auf dem Marktplatz beim Italiener unser gemeinsames Mittagessen ein.

Die Rückfahrt ging über Rohrau, Kayh und Altingen nach Bondorf.

Auf der Terrasse des “Restaurant Hofgut” genossen wir noch die Sonnenstrahlen, bevor wir die

restlichen Kilometer nach Vollmaringen fuhren.

 

Rundtour: 60 sonnige Kilometer

2. Tour - 2022

Am 29.03.2022 ging unsere Tour über Gültlingen, Stammheim nach Calw.

Mittagessen war in der Villa Wagner.

Zurück fuhren wir durchs Nagoldtal. Einen kurzen Stopp legten wir noch in der Talmühle im Seitzental ein.

Der Abschluss fand dann bei Billy vor der Garage statt.

Rundtour: 66 km

1. Tour – 2022

Am 23.03. starteten wir zu unserer 1. Tour 2022.

Über Gültstein und Entringen kamen wir zur Mittagszeit in Rottenburg an. Mit Blick auf den Dom nahmen wir gemeinsam eine

kleine Mahlzeit ein.

Gut gestärkt ging es über Remmingsheim zurück nach Vollmaringen.

Sonnige 60 km

Tour 25 -2021

Unsere 25. Tour ging dieses Mal über Kuppingen nach Ehningen. Dort überquerten wir die starkbefahrene A81 Richtung Rohrau.

Nach ein paar Kilometern durch den Schönbuch erreichten wir die Herrenberger Schloßberg Ruine.

Bei schönstem Wetter und bester Aussicht konnten wir den Blick über das Gäu genießen.

Kaffeepause war an der Bäckerei Baier in Gültstein.

Weiter ging es über Nebringen nach Bondorf.

Auf der Terrasse des Golfclubs war dann der Abschluss.

Rundtour: 60 km

Tour 23

Unsere Tour Nummer 23 ging dieses Mal über Tübingen nach Kirchentellinsfurt.

Dort machten wir einen Kaffeestopp.

Zurück fuhren wir über Kirchberg, Bühl, Rottenburg zur Domäne

Golfclub Bondorf.

Dort konnten wir bei schönsten Wetter den Abschluss der Fahrt

genießen.

Tour Guide war Adolf Goll

Rundtour, 84 Kilometer.

Tour 19

Unsere 19. Radtour ging diesesmal über Oberjettingen, Deckenpfronn zum Haselstaller Hof

Dort konnten wir bei schönstem Wetter das Bauernhof-Eis genießen..

Weiter ging die Tour auf dem Radschnellweg Richtung Gültlingen, Wildberg, Emmingen nach Nagold.

Abschluss beim Ziegler mit einem Snack.

56 sonnige, abwechslungsreiche Kilometer.

3D - Tour

Tour 14

Unsere 14. Radtour ging dieses mal Richtung Zollernalbkreis.

Über Rottenburg, Weiler, Bodelshausen erreichten wir nach 2 Std. Hechingen.

Bei sonnigen Wetter konnten wir am Fuße der Burg Hohenzollern ein wolkenfreies Gruppenbild machen.

Bedingt durch Corona, gab es beim Cafe Sternenbäck in Hechingen nur einen Stehimbiss im Freien.

Zurück ging es über Stein, Rangendingen und Hirrlingen nach Vollmaringen.

Eine schöne und abwechslungsreiche Rundtour mit 87 km.

Tour 13

Auf der 13. Radtour führte uns Adolf Goll bei schönstem Wetter auf die Hochebene bei Hirrlingen.

Über Rottenburg und Hemmendorf erreichten wir die Gegend rund um Hirrlingen und Höfendorf.

Von dort konnten wir die wunderbare Aussicht auf die Schwäbische Alb genießen.

Zurück ging es über Sulzau, Rottenburg und Göttelfingen nach Vollmaringen.

Eine schöne und abwechslungsreiche Rundtour.

Zum Schluss stand auf dem Tacho 83km.

Tour 4

Vollmaringen - Sindlingen - Herrenberg- Eisweiher - Schönbuchturm - Kay- Hohenentringen - Pfäffingen - Golfplatz Bondorf - Vollmaringen.

Rundtour: 64 km

Radlergruppe Vollmaringen

Tour 1

Die neu ins Leben gerufene Radlergruppe in Vollmaringen, trifft sich in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam sportlich mit dem Rad unterwegs zu sein.

Die erste Tour ging über eine Distanz von 64km.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.